[an error occurred while processing this directive]

 

Übersicht

Kontaktanzeigen

SEO Pageranking

SEO Analyse

Suchmaschine

Lottogenerator

PC Hilfe Forum

Forum Neu

Cheats

linkliste

Reise buchen

Software

Downloads

Brennen

Witze

Fernsehprogramm

Chat

Submit

Toplist

Stochastik

Vererbungslehre

Removal-Tools!

Metataggenerator!

Farbengenerator!

iframe Generator

Mailadresse-Codieren

CS2 CS3 CS4 Brushes

Gaestebuch

sitemap

Feedback

Impressum

 

 

http://www.newstown.de http://www.newstown.de/software_cracks.html

http://www.newstown.de/metagenerator/emmpro.html

http://www.newstown.de/cgi-bin/search/wiwebcrawler.pl

http://www.newstown.de/whois.html http://www.newstown.de/lotto.php

http://www.newstown.de/kontaktanzeigen.php www.worldtown.de

http://www.newstown.de/software_brennen.html

http://www.newstown.de/software_sicherheit.html

http://www.newstown.de/software_zipper.html http://www.helptown.de

http://www.newstown.de/downloads/ http://www.worldtown.de/foren/

http://www.worldtown.de/witze/witze.php www.newstown.de/chat.html

http://www.worldtown.de/umfragen/umfrage1.html

http://www.newstown.de/chatfinderx.html

http://www.newstown.de/tausch_links_cracks.html

http://www.newstown.de/frames_eintrag.php

http://www.newstown.de/toplink/list.php3

http://www.newstown.de/stockastig.html

http://www.newstown.de/vererbungslehre.html

http://www.newstown.de/cash.html  http://www.newstown.de/farbgenerator.html

http://www.newstown.de/shopneu1.html  http://www.newstown.de/shopneu2.html

http://www.newstown.de/shopneu.html www.newstown.de/shopneu3.html

http:77www.newstown.de/shopneu4.html www.newstown.de/shopneu5.html

http://profiseller.de/shop1/index.php3?ps_id=P2618132

http://www.newstown.de/brennen.html

http://www.getgo.de/cgi-bin/tinfo.dll?affiliate=afa

http://www.newstown.de/bussgeldkatalog.html

 

 

 

 

 

Brenner-Softw.  | DVD-Movie-Softw.  | Passwort-Softw.  | Sicherheits-Softw.  | Zipper-Softw | Rechner Tunen  |   weitere Registry Schlüssel |  Meta-Generator | Farben-Generator | Tabellen-Generator | Scrollbar-Generator | Outlook Express | Dos-Befehle | Virenschutz Mailadresse Spamschutz | Removal-Tools | Javascript-Generator

Win XP Registry Tuning Tipps Tricks

Die ersten 3 Programme in der aufgelisteten Reihenfolge ausführen und der Rechner ist wieder sauber und schnell

Deinstallieren Anwendung
So deinstallieren Sie eine Anwendung, wählen Sie die Anwendung einfach aus der Liste der installierten Programme und klicken Sie auf "Deinstallieren"-Button in der Symbolleiste Deinstallationsprogramm.  Oder Sie können es mit der rechten Maustaste auf das ausgewählte Element klicken  und dann auf "Deinstallieren"-Befehl auf dem angezeigten Menü. Download hier

 

 Das löschen Temporärer Dateien

durch Wise Disk Cleaner wird der Computer  wieder schneller laufen, denn es werden alle Temporären und Junk Dateien die von keinem Programm mehr benötigt werden gelöscht und viel Plattenspeiche wird durch diesen Vorgang wieder frei. einen kleinen Ausschnitt der Dateien die von dem Programm gelöscht werden *.diz, *.tmp,*.temp,*.chk,*.git,*.nch, *.fts,*.$$$, *.---,*.~*,*.dmp,*.db$,*$db, *.???, *._??, *._dd, *.detemp und noch viele viele mehr, was nicht zu empfehlen ist sind die *.old zu löschen, außerdem löscht das Programm *.log.txt Datei...

Was ich auch nicht empfehlen kann ist die Einstellung der zu löschenden Dateien zu ändern
  Download hier

 

Löschen verwaister einträge in der Registriy

Wise Registry Cleaner Free ist ein leistungsfähiger freier Registry Cleaner und Registry-Optimierer, er beschleunigt den PC nach der Reinigung der Windows-Registrierung. Er entfernt den Müll der sich in der Windows-Registry ansamelt, Sie können die Registry sicher und einfach reinigen ohne Probleme. Wise Registry Cleaner Professional umfasst alle Funktionen der Free-Version und es wird Ihnen helfen Ihre PC-Performance durch Optimierung Ihrer Windows-Registry.... Sie brauchen nur ein paar Klicks. Wise Registry Cleaner macht Ihren Windows-Computer schneller und stabiler. Download hier

Dateityp PIF  (Programm Information Files) ab Windows ME nur schädlich, für 90% aller Viren verantwortlich!

Starten Sie mal über Start Ausführen einfach mal wordpad.pif und dann mal wordpad.exe Sie werden sehen das ein und das selbe Programm über die Endungen PIF oder EXE gestartet werden  können. Die Virenprogrammierer verwenden aber diese Endung versteckt in z.B virus.exe.pif und als Anhang per Mail gesendet, wie z.B den Virus Sober.N.

Es gibt für PIF keine Anwendungsgebiete mehr außer DOS und für Virenprogrammierern. Zum ausschalten von PIF Dateien gehen Sie wie folgt vor , öffnen Sie über Start >> Ausführen >> mit der Eingabe regedit suchen unter Hkey_Classes_Root den Eintrag PIF den Sie über rechte Maustaste << ändern >> ändern in pi_          das wars

Hier ein par Mailanhänge die ohne Virenscanner oder ohne Deaktivierung von PIF Dateien verehrende Folgen hätten!

amigos.pif amigototote.pif amor-por-ti.pif antiwinlogon.pif antrox.scr BigBrother.pif bugmsn.pif chistesgraficos.pif chupamelo.pif comotegustan.pif CracksPPZ.pif cristina-aguilera.pif defaced-madonna-site.pif eggbrother.exe EICAX.COM existeee.pif financiamiento.pif GEDZAC.PIF grancarnal.exe grande.pif hackeahotmail.pif historial.pif hotmail.pif kamasutra.pif LatinCard.pif linuxandmicrosoft.pif Lorenaaaa.pif Madonna_sEXY.pif MariaVirgen.pif Matrix-Trailer.pif mujeres.pif

Anderes Papierkorb Symbol

Im Schlüssel „HKEY_CURRENT_ USER\Software\Microsoft\Windows\Current Version\Explorer\CLSID\{645FF040–5081–101B-9F08–00AA002F954E}\DefaultIcon“ können Sie das Symbol des Papierkorbs ändern . Sie müssen nur die drei Werte „(Default)“ „(Standard)“, „Empty“ (Leer) und „Full“ (Voll) mit dem Pfad zu ICO-Dateien (die Sie selbst anlegen können) versehen wie z. B. „C:\MeineSymbole\Papierkorb_ voll.ico“.

Anmeldebildschirm wieder herstellen!

Viren und oder Spyware sind dafür bekannt, dass sie den Anmeldebildschirm ersetzen. Ist dies der Fall, können Sie den Wert „Gina  DLL“ im Schlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\WindowsNT\Current Version\Winlogon“ wieder auf den Ursprungswert („msgina.dll“) zurücksetzen.

Beim Benutzerwechsel die Internetverbindung  Dfü aufrecht erhalten wird?
In der Registry folgenden Eintrag suchen:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon
dort KeepRasConnections einfügen und REG_SZ Wert auf 1 setzen.

Messenger in Outlook Express deaktivieren
Möchte man den Messenger  beim Outlook Express Start vollständig ausschalten, so ergänzt man folgenden Registry-Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\ Outlook Express
: "Hide Messenger"=dword:00000002

Gemeinsame Dateien NICHT im Netzwerk freigeben

Im Netzwerk ist der Ordner "Gemeinsame Dateien" normalerweise freigegeben. Möchte man dies unterbinden, so sucht man in der Registry nach folgendem Schlüssel
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Explorer\ MyComputer\ NameSpace\ DelegateFolders  und löscht dort den folgenden Schlüssel: {59031a47-3f72-44a7-89c5-5595fe6b30ee}

Abwärtskompatibilität abschalten

Die Abwärtskompatibilität zu früheren Windows Dateisystemen bringt auch Nachteile mit sich. So kostet das Lesen und Schreiben der alten 8.3 Dateinamen etwas Geschwindigkeit.
Wer keine 8.3 Dateinamen mehr benötigt (DOS, Win 3.11), kann sie bei Windows XP deaktivieren. Dazu in der Registry unter "HKEY_LOCAL_MACHINE \ System \CurrentControlSet \ Control \ Filesystem" den Wert von "NtfsDisable8dot3NameCreation" auf "1" setzen

DLL aus dem Speicher verbannen

Beim Start jeder Anwendung werden DLL-Dateien in den Speicher geladen. Normalerweise werden diese bei beenden der Anwendung nicht mehr aus dem Speicher entfernt. Dies hat den Vorteil, dass die Anwendung beim nächsten mal schneller startet.
Wenn allerdings viele Anwendungen gestartet und beendet werden und der Rechner lange Zeit ohne Neustart arbeitet, wird langsam aber sicher der Arbeitsspeicher mit DLL-Dateien gefüllt, gerade wenn man weniger als 512 MB Ram hat, kann dies so schnell zum Problem werden.

Um dies zu verhindern kann man in der Registry unter "HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer" einen neuen REG_SZ Wert mit dem Namen "AlwaysUnloadDLL" erstellen und ihm den Wert "1" zuweisen. Damit werden die DLL´s beim Beenden des jeweiligen Programms sofort wieder aus dem Arbeitsspeicher entfernt.

Systemwiederherstellung ausschalten

Die Systemwiederherstellung ermöglicht es WinXP nach belieben wiederherzustellen. Man muss lediglich einen sogenannten “Systemwiederherstellungspunkt” setzen. Zu einem späteren Zeitpunkt ist es dann möglich zu diesem zurückzuspringen und so mögliche Fehler zu beseitigen. Leider benötigt die Funktion einiges an Festplattenplatz.
Wer also der Meinung ist, auf dieses Feature verzichten zu können, der kann dies komplett deaktivieren.

Dazu in der "SYSTEMSTEUERUNG" unter "SYSTEM" auf "Systemwiederherstellung" und dort das Häckchen bei "Systemwiederherstellung auf allen Laufwerken deaktivieren" setzen.

Leider funktioniert diese Art der Deaktivierung manchmal nicht. Daher noch in der Registry unter "HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows NT \CurrentVersion \ SystemRestore" den Wert "DisableSR" auf "1" setzen. Wenn der Wert noch nicht existiert muss er als REG_DWORD angelegt werden.

mehr als 2 Downloads gleichzeitig

Mit dem Internet Explorer sind standardmäßig nur 2 Downloads gleichzeitig möglich. Auch das Surfen auf mehreren Seiten gleichzeitig (mehrere Browserfenser) ist beschränkt.
Dies läßt sich mit 2 neuen Einträgen in der Registry beheben. Dazu unter "HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Internet Settings" die beiden Werte "MaxConnectionsPerServer" und "MaxConnectionsPer1_0Server" jeweils als DWORD-Wert anlegen und ihnen die Dezimal-Werte "8" zuweisen.

Festplatten-Cache anpassen

Windows NT reserviert standardmäßig 512 Byte für Dateisystemoperationen. Je nach verfügbarem Arbeitsspeicher kann ein größerer Wert die Performance verbessern. Bei Windows 2000 sind aber 0 (hex) eingetragen (512 kByte).
Unter HKEY_LOCAL_MACHINE \ System \ CurrentControlSet \ Control \ Session Manager \ Memory Management wird mit dem Eintrag "IoPageLockLimit" (REG_DWORD) der reservierte Speicher angegeben. Sollte der Eintrag noch nicht existieren, muss er neu angelegt werden.
Folgende Werte sind meist sinnvoll:

Arbeitsspeicher (MB)
IoPageLockLimit (dezimal)
Speicher in kByte
IoPageLockLimit (hex)
Standard
512
0
32
4096
1000
64
8192
2000
128
16384
4000
ab 256
65536
10000

Damit diese Einstellungen auch verwendet werden, muss noch der Wert "LargeSystemCache" unter HKEY_LOCAL_MACHINE \ System \ CurrentControlSet \ Control \ Session Manager \ Memory Management auf "1" und "Size" unter HKEY_LOCAL_MACHINE\ System\ CurrentControlSet\ Services\ LanmanServer\ Parameters auf "3" gesetzt werden.

 

Wert für Level 2 Cache korrekt einstellen

Windows XP ist standardmäßig für einen Level 2 Cache von 256 KB optimiert. Für die meisten Fälle sollte dies so korrekt sein. Wer jedoch einen größeren Cache sein Eigen nennt kann dies in der Registry unter HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Control \ Session Manager \ Memory Management ändern. Dazu einfach den Wert von "SecondLevelDataCache" entsprechend abändern. Der Wert ist in KB (REG_DWORD, dezimal) anzugeben.

AGP 4x Modus aktivieren

Falls die Grafikkarte nur im AGP2x Modus läuft, obwohl das Mainboard und Grafikkarte AGP4x unterstützen, der sollte prüfen, ob der AGP4x Modus überhaupt aktiviert ist. (bei AGP4x Modus werden die Daten mit 4facher Geschwindigkeit über den AGP Port übertragen)

Zuerst einmal sollte man im BIOS unter "Chipset Setup" prüfen, ob der "AGP Mode" auf "4x" steht.
Dann noch in der Registry unter “HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Services \ nv4 \ Device0" prüfen, ob der Wert "EnableVia4x" vorhanden ist und den Inhalt "1" hat. Ist er nicht vorhanden, muss man ihn als DWORD-Wert anlegen.

Rest Müll von der Platte!

Um den PC noch schneller zu bekommen, sollten alle Reste aller deinstallierten Programme beseitigt werden! Aber wie, ganz einfach, zu erst solltet ihr über Start-> Suchen -> Datei oder Ordner, nach Dateien der deinstallierten Programme suchen und diese wenn möglich beseitigen, danach solltet ihr am besten mit dem Programm "Registry First Aid" nach den deinstallierten Programm suchen und ebenfalls beseitigen, dann kommt der letzte Akt, am besten löscht ihr mit dem Programm jv16 setup demo auf www.newstown.de unter download, also mit jv16 unter der Option  Registry Tools -> Registry Cleaner ->Weiter den Rest Müll aus der Registry, ihr werdet überrascht sein Programme Shareware die sonst abgelaufen ist könnte unter umständen wieder nach neu Install wieder laufen

Papierkorb ist vom Desktop verschwunden

Um den Papierkorb wieder auf dem Desktop erscheinen zu lassen, gehen Sie wie folgt vor, zuerst sollten Sie über Start -> Ausführen den Begriff regedit den Registrierungseditor öffnen HKEY_LOCAL_MACHINE \ SoftwareMicrosoft \ Windows \ CurrentVersion \ ExplorerDesktop suchen

 Legen Sie hier einen neuen Schlüssel an. "NameSpace" Bearbeiten/Neu/Schlüssel Zeichenfolge {645FF040-5081-101B-9F08-00AA002F954E} beim "Standard" Papierkorb. Schließen Sie die Registry   jetzt sollte der Papierkorb wieder da sein.

Den Speicherfresser "Sprechblase" ausschalten, deaktifiren
In der Registry unter HKEY_CURENT_USER\Software\Microsoft \Windows
\CurrentVersion\Explorer klickt man auf den Ordner Advanced. In der rechten Fensterhälfte
sucht man den Eintrag EnableBallonTips und ändert dessen Wert, mit einem Doppelklick auf
diesen Eintrag, von 1 auf 0 (Null).

Die Suchfunktion wieder herstellen

Sollte die Suche in Windows nicht mehr funktionieren (Registrierkarte Suchen deaktiviert sein oder Suchoption nicht vorhanden), so sollten sie sich durch Start -> Ausführen -> regedit [Enter] nach desktop\NamenSpace durchklicken und fügen Sie als neuen Eintrag {e17d4fc0-5564-11d1-83f2-00a0c90dc849} hinzu, anschließend sollte es wieder möglich sein die Suchoption unter Windows zu benutzen. 

HKEY_LOCAL_MACHINE\ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer \ Desktop \ NameSpace \ [e17d4fc0-5564-11d1-83f2-00a0c90dc849}
@="Search Results Folder"

CD-Laufwerke sind verschwunden  

Sind die Laufwerke weder im Gerätemanager noch im Arbeitsplatz auffindbar, kann dieser Eingriff in die Registry helfen: Lösche unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318} die Schlüssel Upperfilters und LowersFilters. Nach einem Neustart sind die Laufwerke meistens wieder da.

Taskleiste verschwunden

Es kommt leider des öfteren vor, dass die Taskleiste unter Windows auf einmal verschwindet. Aber es kann Abhilfe geschaffen werden. Löschen Sie in der Windows-Registry den Schlüssel «StuckRects» (unter Windows 9x/ME) bzw. den Schlüssel «StuckRects2» (unter Windows 2000/XP), der für die Taskleiste zuständig ist, und starten Sie Ihren Rechner neu. Dann sollte die Taskleiste wieder erscheinen.
Sie finden den Schlüssel hier:
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer

Eigene Dateinen verschwunden? wieder herstellen

In der Registry muss unter: HKEY_LOCAL_MACHINESoftware
MicrosoftWindowsCurrentVersion
PoliciesNonEnum dieser REG_DWORD Wert gesucht oder neu eintragen werden: Name: 450D8FBA-AD25-11D0-98A8-0800361B1103; Der Wert 0 zeigt den Ordner wieder an, bei 1 bleibt er verschwunden.

T austauschen gegen das e im Internet Explorer

Wer irgendwann einmal den T-Online Decoder installiert hatte, der kennt das nicht sehr ansehnliche rotierende "T", welches das "e" oben rechts im Internet Explorer ersetzt hat. Dies lässt sich wieder rückgängig machen.

In der Registrierung muss dazu unter dem Zweig HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Microsoft \ Internet Explorer \ Toolbar den Eintrag "BrandBitmap" löschen.

Danach sollte das "T" von T-Online verschwunden und wieder das "e" erscheinen.

Konten unter Outlook Express wieder herstellen!

Unter Outlook Express gibt es den Menüpunkt "Konten" nicht mehr, auch über die Optionen ist dieser nicht mehr zu erreichen.
Diesen Fehler können Sie wie folgt beheben:
Starten Sie den Registrierungseditor (Start -> Ausführen -> regedit.exe) und wechseln Sie den Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Outlook Express. In der rechten Fensterhälfte des Registrierungseditors sollte ein Eintrag mit der Bezeichnung "No modify accts" zu sehen sein. Sie können diesen Eintrag doppelklicken und den Wert von 1 auf 0 ändern oder den Eintrag "No modify accts" gleich löschen. Löschen Sie bitte nur diesen Eintrag!Starten Sie anschliessend Outlook Express. Der Menüpunkt «Konten» sollte jetzt wieder sichtbar sein.

Startseite beim IE auf Extras / Internetoptionen läst sich nicht ändern
Falls sich die Startseite unter Extras - Internetoptionen - Allgemein nicht ändern lässt, starte mit start / Auführen regedit gehe zu HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Internet Explorer\Control Panel. Doppelklick auf "HomePage" und ändere den Wert auf 00 00 00 00.

Die Suche bei XP funktioniert nicht mehr!
Wenn man nach Dateien suchen will, passiert nichts,oder ein Fenster popt aus, ist meist ein Eintrag in der Registry defekt oder nicht mehr existent, was kann man tun:
so wird der Fehler beseitigt
In einem Editor kopiert man diesen Text zwischen den Linien und speichert dann diesen als .reg ab, Beispiel: suche.reg (nicht suche.reg.txt). Der Text in den eckigen Klammern muss in einer Zeile stehen und nach jedem Backslash sollte kein Leerzeichen enthalten sein. Danach mit einem Doppelklick installieren und neu starten.

[HKEY_LOCAL_MACHINE\ SOFTWARE\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Explorer\ Desktop\ NameSpace\ {e17d4fc0-5564-11d1-83f2-00a0c90dc849}]
@="Search Results Folder"

oder klicken Sie auf eintragen um den oben gezeigten Quellcode einfach in die Registry von XP einzutragen

Lautstärkeregelung Verschwunden wieder herstellen!
die Lautstärkeregelung kann ganz einfach über Start / Einstellungen / Systemsteuerung unter 'Multimedia' in der Registerkarte 'Audio' einschalten. Einfach ein Häkchen im Bereich Wiedergabe unter 'Lautstärkeregelung in Task-Leiste anzeigen' und schon wird das Icon angezeigt. Genauso gut kann man das Icon hier auch deaktivieren.

Die Funktion Ausführen wieder herstellen!
Ausführen verschwunden Win+R funktioniert nicht, weil du vielleicht mit einem Tuning Programm herumgemacht hast. So stellst du das "Ausführen" wieder her, du solltest dir den Text hier erst mal speichern, um die Anleitung im Abgesicherten Modus zu haben, dann starte den Rechner im Abgesicherten Modus " Start F8 Taste" über Admin, dann gebe in Start --> Ausführen den Befehl regedit ein und drücke die Entertaste, suche in der Registry "HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\Policies\ Explorer" gebe dann über rechte Maustaste "Neu --> DWORD Wert -->" NoRun denn du aus "Neuer Wert" überschreibst, der Wert muss dann 0 sein, das wars

Ordner öffnen automatisch beim Hochfahren

Ordner öffnen automatisch beim Hochfahren,hier hilft meist nur noch der Griff in die Registry-Trickkiste.
Öffnen Sie „HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon“. Suchen Sie nun im rechten Teilfenster nach dem Wert „User Init“.Beinhaltet dieser einen andere Pfade außer „C:\WINDOWS\system32\userinit.exe,“ löschen Sie diese und speichern die Änderungen mit „OK“.

1 2 weiter

 
 
 

Cash4Klick Bannerwerbung für den Webmaster

Kennt Ihr links welche gut auf diese Seite passen, last es mich wissen!

Die Seite wurde am 15.04.2009 überarbeitet!